Hotel am Stern

Brühl. Auf den Straßen Deutschlands geht es immer hektischer, immer stressiger zu; Menschen eilen von einem Ort zum nächsten, rufen eindringlich wichtige Anweisungen in Smartphones oder hetzten grübelnd zur Arbeit. Auch in den Köpfen der Menschen herrscht Druck und Stress, was zu Unproduktivität und so zu noch mehr Stress führt.

Um den Kopf endlich einmal frei zu bekommen eignen sich Hotels hervorragend: eine andere Umgebung und andere, vor allem ruhigere Menschen als sonst sind ein Muss wenn es darum geht, den Körper und die Seele zu entspannen und Kraft für die harte Arbeitszeit zu tanken. Eine gute Umgebung für eine solche Entspannung bietet das rheinländische Brühl: durch das dort herrschende milde Klima, die malerische  Landschaft und die zahlreichen Attraktionen wie das Phantasialand oder der Naturpark Kottenforst Ville ist für jede Altersgruppe die Möglichkeit gegeben, Spaß zu haben und dem Alltag zu entfliehen. Im Herzen dieser wunderschönen Stadt liegt das Dreisternehotel am Stern, direkt neben der Fußgängerzone, die dazu einlädt, etwas durch die Straßen zu bummeln. Das Hotel zeichnet sich durch seine hervorragenden und zuvorkommenden Dienstleistungen aus, welche zum Beispiel beinhalten, dass sich die Hotelfachangestellten mit vollem Einsatz darum bemühen, den Wünschen ihrer Kunden gerecht zu werden. Individuelle Angebote und Aktivitäten werden von den Fachleuten speziell für jeden Kunden, der dies wünscht, herausgearbeitet und zusammengestellt, sodass jeder seinen persönlichen Traumurlaub erlebt.

Ein gutes Hotel zeichnet sich durch Variabilität aus, und auch diesen Kritikpunkt erfüllt das Hotel am Stern ohne Zweifel: ob Senioren, Familien oder Geschäftsleute, für jeden ist im Hotel gesorgt, und auch außerhalb des Hotels gibt es Angebote, die jedem gerecht werden. Durch die großartige Verkehrslage ist die Arbeit, die nah gelegene Koelnmesse oder auch der gepflegte Schlossgarten erstklassig zu erreichen, und auch an kulturellen Einrichtungen wie Museen oder Opern mangelt es in Raum Brühl auf keinen Fall. Ein reichhaltiges Angebot an Rad- und Wanderwegen lädt zum Entspannen in der idyllischen Natur des Rheinlands ein und der Rhein, ein Fluss der sich unter anderem durch Brühl schlängelt, bietet Möglichkeiten wie Schiff-, Kanu- oder Seilbahnfahrten (über den Fluss). 

Um das Leben in vollen Zügen zu genießen und um vollkommen fit zu sein ist eine vielfältige Ernährung wesentlich. Das Hotel bietet ein ungezwungenes Frühstück mit reichhaltigem Buffet an, dessen Nahrungsmittel immer frisch zubereitet werden und sogar individuell geordert werden können. Bereits ab sechs Uhr morgens kann gegessen werden, so können die, die in den frühen Morgenstunden zur Arbeit gehen wollen dies gestärkt und unbelastet tun.

Brühl ist eine sogenannte Schlossstadt, es zeichnet sich durch seine beeindruckende Architektur aus. Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust repräsentieren mit ihrer Bauart, ihren Gärten und ihren Parkanlagen die glanzvolle Zeit des 18. Jahrhunderts und befinden sich sogar unter dem Schutz internationalen »Konvention für das Kultur- und Naturerbe der Menschheit«. Themenführungen durch großartige Bauwerke wie diese sind immer wieder spannend und mitreißend, und natürlich bietet das Hotel am Stern Führungen dieser Art an. Extra daran orientierte Aufenthalte werden vom Hotel mit einer Übernachtung inkl. einer Eintrittskarte gestaltet.

Wer die Erlebniswelt einer jung gebliebenen, pulsierenden Kulturstad gerne erkunden möchte und dabei 24 Stunden Betreuung genießen möchte ist im Hotel am Stern genau richtig und sollte sich diesen Kurzurlaub auf jeden Fall gönnen.