innbike - Vom Abenteuer Endurowandern bis hin zu Firmenreisen

Neuhaus/Inn. Innbike Motorradreisen lässt die Herzen von Motorradfahrern höher schlagen. Durch die sorgfältige Organisation und Planung jeder einzelnen Reise, die sich im Programm des Unternehmens befindet, begeben sich die Motorradfahrer in erfahrene Hände. Großer Wert wird auf überschaubare Gruppengrößen und das Thema Sicherheit gelegt. Alle angebotenen Touren sind für durchschnittliche Motorradfahrer geeignet, die sich herausfordern, aber nicht überfordern möchten. Alle Reisen werden von erfahrener Guides begleitet und es werden überwiegend Straßen befahren, die nicht dem Massentourismus angehören, gleichzeitig aber Fahrspaß pur bieten.

Vom Abenteuer Endurowandern bis hin zu Firmenreisen

Abseits ausgefahrener Wege können Abenteuerlustige sich gemeinsam mit ihrem Bike so richtig austoben. Die gut ausgebauten Straßen werden bei diesen Touren gegen Schotterpisten und unbefestigte Wege ausgetauscht. Eine Herausforderung für Mensch und Maschine. Diese Touren werden immer mit einem ortskundigen Guide durchgeführt, der die besten Plätze, Aussichtspunkte und kurvenreichsten Strecken kennt. Innbike Motorradreisen bietet Wanderungen mit einer Enduro in Italien, Österreich, Albanien, Montenegro, Karpaten, Griechenland und Marokko an. So unterschiedlich wie die einzelnen Reiseziele sind, so unterschiedlich sind auch die einzelnen Strecken. Paradiesischer Mittelmeerspaß auf Kreta trifft auf eine Offroad Wüsten-Berg-Tour in Marokko oder die Reisegruppe tingelt von Hütte zu Hütte im Heimatland der Inhaber des Unternehmens, Österreich.

Wem das zuviel Aufregung ist und wer eher nach einer geführten Straßentour sucht, wird ebenfalls bei Innbike fündig. Bei diesen Touren steht der Fahrspaß auf Asphalt im Vordergrund. Wer nach Naturschönheiten sucht, findet diese beispielsweise in den Pyrenäen. Die Fahrt durch eine bezaubernde Bergwelt verspricht traumhafte Aussichten und anspruchsvolle Kurvenstrecken. Wie bei fast allen geführten Reisen hat die Gruppe einen festen Start- und Zielort an jedem Tag. In das sogenannte Tourzentrum wird jeden Tag zurückgekehrt, um bei einem Abendessen die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen. Am nächsten Morgen geht das Abenteuer Straße nach einem ausgiebigen Frühstück dann weiter. Diese Art der Reiseorganisation hat den Vorteil, dass alle Fahrer nicht jeden Tag ihr Gepäck neu verschnüren müssen und man am Abend teilweise sogar den Welnessbereich des Hotels nutzen kann. So werden Fahrspaß und Erholung perfekt miteinander verbunden.

Incentive-Reisen bieten die beiden Österreicher ebenfalls an. Dahinter verbergen sich geführte Motorradreisen für Firmen und Vereine. Bei dieser Art von Reise kann komplett auf die Vorstellungen der Buchenden eingegangen werden.

Alle Termine auf einen Blick

Von Mai bis Oktober werden alle Touren angeboten. Auf dem praktischen Tourkalender finden Interessierte schnell all die Informationen, die sie zum Planen ihrer individuellen Reise benötigen. Ob Endurowandern, den Fahrtwind entlang der Küsten Korsikas genießen, die herrliche Aussicht auf den Bergstraßen der Alpen oder das Erklimmen von eher unbekannten Pässen mit garantiertem Fahrspaß - alle Informationen finden sich gesammelt im Kalender auf der Webseite innbike.de. Auf einen Blick sehen die Motorradfreunde die Reisenummer, die Anzahl der Reisetage, das Reiseziel, den Zeitraum und auch, ob noch freie Plätze für eine Tour buchbar sind. Praktischerweise ist jedes Reiseziel verlinkt, dass man schnell zu den Reisedetails gelangt.